Die Geistige Aufrichtung® - nach dem  Urheber Pjotr Elkunoviz

Das Leben ist ein Linie,                                                                                      

die bei jedem Menschen anders ist und sein Leben prägt.

 

Die Linie der Wirbelsäule eines jeden Menschen, ganz gleich welchen Alters, spiegelt auch seinen geistigen und emotionalen Zustand wider. Persönliche Erfahrungen, Gedankenmuster, Gefühlsstrukturen, vorgeburtliche Einflüsse und geistige Blockaden prägen das Bewusstsein und Unterbewusstsein eines Menschen. Dies sind "die Lasten des Lebens", die man nicht sieht, die sich aber sichtbar in der Körperhaltung ausdrücken.

Eine „verbogene“ Wirbelsäule zeigt sich in einer Verschiebung der Schulterblätter, im Beckenschiefstand und Beinlängenunterschied. Die Wirbelsäule, Bandscheiben, Sehnen, Muskeln, Gelenke usw. klagen ihr Leid. Der Körper ist in „Unordnung“ - im Ungleichgewicht. Er ist aus der gesunden „Ordnung“ gefallen.
 
Durch die Geistige Aufrichtung wird die innere Ordnung des Menschen hergestellt. Somit wird für Körper, Geist und Seele die Basis für die allumfassende Aktivierung der Selbstheilungskräfte geschaffen. Die Energieblockaden des Lebens können durch die Geistige Aufrichtung sowohl auf geistiger, seelischer und körperlicher Ebene gelöst werden.

 

Die Geistige Aufrichtung ist Anfang und Weg

zu einem "lastenfreien" Leben im Gleichgewicht.

 

                       

 

 

Zur Kenntnisnahme: Der Heiler ist weder Arzt noch Heilpraktiker. Geistige Heilung ist keine Arbeit im ärztlichen Sinne sondern ein spiritueller Vorgang. Von Seiten des Geistheilers werden keine Heilversprechen gegeben und keine Diagnosen gestellt. Die geistige Heilung ersetzt deshalb eine ärztliche Behandlung bei geistiger oder körperlicher Erkrankung oder dem Verdacht auf eine solche nicht. Die Teilnahme erfolgt freiwillig.